SpendenaufrufTÜ

Zweijährige Diabetikerin braucht Hilfe

Iriana ist 2 Jahre alt lebt in Kirgistan und leidet an einer schweren Form von Diabetes.   [mehr]

(Sonntag, 29.03.20 - 01:39 Uhr    -    1076 mal angesehen)

Initiative Grundversorgung

Initiative Grundversorgung hilft Bedürftigen

Viele Freiwillige und Tübinger Gruppierungen haben sich zur "Initiative Grundversorgung" zusammengeschlossen, damit alle Bedürftigen weiterhin versorgt werden können.   [mehr]

(Mittwoch, 25.03.20 - 16:41 Uhr    -    403 mal angesehen)

WERBUNG:

Rettungswagen

Bayerische Hilfsorganisationen richten Lagezentrum für Corona ein

Die bayerischen Hilfsorganisationen haben wegen des ausgerufenen Katastrophenfalls in der Coronakrise ein Gemeinsames Einsatz- und Lagezentrum eingerichtet. Zuletzt war dies während des G7-Gipfel 2015 der Fall.   [mehr]

(Dienstag, 17.03.20 - 09:57 Uhr    -    539 mal angesehen)

Facebookgruppe Corona

Nachbarschaftshilfe in der Coronakrise - Einkaufen für andere

In der Coronakrise ist es für Manche gefährlich, alltägliche Besorgungen zu erledigen. Besonders für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen kann eine Ansteckung lebensbedrohlich sein. Nun organisieren sich Hilfsprojekte.   [mehr]

(Montag, 16.03.20 - 19:49 Uhr    -    1922 mal angesehen)

Haarspende

Für den guten Zweck - Haarspendeaktion für krebskranke Kinder

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen - meine Haare sind deutlich kürzer. Nichts besonderes eigentlich - dennoch war der Friseurbesuch nicht ganz alltäglich. Denn ich habe meine Haare gespendet. Wir das genau funktioniert, sehen Sie jetzt.   [mehr]

(Montag, 09.03.20 - 14:32 Uhr    -    1071 mal angesehen)

WERBUNG:

Reutlingen

Nachbarschaftshilfe in der Coronakrise - Einkaufen für andere

In der Coronakrise ist es für Manche gefährlich, alltägliche Besorgungen zu erledigen. Besonders für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen kann eine Ansteckung lebensbedrohlich sein. Nun organisieren sich Hilfsprojekte.

Um Abhilfe zu schaffen, zeigen sich unter anderem die Reutlingerinnen und Reutlinger solidarisch und bieten beispielsweise in Facebookgruppen Nachbarschaftshilfen an. Wer Unterstützung beim Einkauf, beim Gassi gehen mit dem Hund oder anderen Tätigkeiten braucht, kann sich beispielsweise hier melden.

Auch der Sportverein VfL Pfullingen sucht Freiwillige, die anderen Menschen in der Coronakrise helfen möchten.

Sonntag, 29. März 2020
15:09 Corona - Senioren und Risikogruppen sollen zu Hause bleiben
Die Stadt Tübingen hat am heutigen Sonntag gemeinsam mit dem Stadtseniorenrat, dem Kreisseniorenrat und dem im Kreis zuständigen Deutschen Roten Kreuz eine Pressemitteilung herausgegeben. [Weiterlesen]
Samstag, 28. März 2020
18:53 Corona-Auflagen gelten bis mindestens 20. April
Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hat Lockerungen der wegen der Corona-Pandemie bestehenden Einschränkungen vor dem 20. April eine definitive Absage erteilt. Ältere müssen noch monatelang mit Einschränkungen rechnen. [Weiterlesen]

18:46 Bestellansturm auf Schutzmasken von Trigema - Grupp als "Abzocker" beschimpft
Die Atemschutzmasken, die das Textilunternehmen Trigema seit kurzem näht, finden reißenden Absatz. Doch es gibt auch Kritik an Firmenchef Wolfgang Grupp, die ihn ärgert. [Weiterlesen]
Freitag, 27. März 2020
18:20 Kurze Wartezeit - Bosch will Corona-Schnelltest auf den Markt bringen
Die Firma Bosch hat einen Covid-19 Schnelltest entwickelt und will diesen im April auf den Markt bringen. [Weiterlesen]
Donnerstag, 26. März 2020
18:31 Ist eine Schutzmaske gegen Corona wirklich sinnvoll? Wir klären die wichtigsten Fragen
Wer braucht wegen Corona eine Schutzmaske, wem hilft sie wirklich und wem schadet sie sogar? Antworten von Dirk Lange, Managing Director beim Hersteller 3M. [Weiterlesen]

17:09 Papst spendet Segen "Urbi et orbi" wegen Coronakrise
Papst Franziskus will am Freitagabend eine ganz besondere Antwort auf die Corona-Pandemie geben. Er wird den Sondersegen "Urbi et orbi" spenden. [Weiterlesen]

11:37 Pneumologen-Verband: Corona-Patienten könnten an falscher Beatmungstechnik sterben - Intubation & Überdruckbeatmung nicht zu früh einsetzen!
Der Verband pneumologischer Kliniken warnt behandelnde Ärzte dringend davor, Corona-Patienten zu früh einer Intubation mit Überdruck-Beatmung zu unterziehen: Während diese Vorgehensweise bei anderen Krankheiten oft das Mittel der Wahl ist, könnte sie bei Corona-Patienten das Kollabieren der Lunge provozieren und so für die hohe Mortalitätsrate bei schwerkranken Corona-Patienten mitverantwortlich sein. [Weiterlesen]
Beatmung

11:20 Bosch entwickelt Corona-Schnelltest
In nur sechs Wochen hat der Automobilzulieferer Bosch einen Schnelltest entwickelt, bei dem sich ein Nachweis einer Coronavirus-Infektion innerhalb von nur 2,5 Stunden nachweisen lasse. [Weiterlesen]
Mittwoch, 25. März 2020
15:40 Verantwortungsvolle Abfallentsorgung - Verhaltenshinweise für Quarantäne-Haushalte
In einem Schreiben an die für die Abfallentsorgung zuständigen Stadt- und Landkreise gibt das Umweltministerium wichtige Hinweise für eine sichere Abfallentsorgung in der aktuellen Ausnahmesituation. [Weiterlesen]

15:04 Weniger Verstöße gegen Infektionsschutz
Laut Ministerpräsident Strobl gehören Corona-Partys der Vergangenheit an und die Bevölkerung zeige auch mehr Verständnis gegenüber den notwendigen Maßnahmen des Infektionsschutzes. [Weiterlesen]

15:02 Abitur und andere Abschlussprüfungen finden statt
Abitur und andere Abschlussprüfungen fallen wegen Corona nicht aus: Die Kultusministerkonferenz hat ein deutschlandweit einheitliches Vorgehen beschlossen. BW-Kultusministerin Eisenmann begrüßt den Beschluss. [Weiterlesen]
Dienstag, 24. März 2020
17:35 Erster Corona-Todesfall in der Universitätsstadt
Im Tübinger Paul-Lechler-Krankenhaus ist eine 76-Jährige Patientin mit Vorerkrankungen am Coronavirus verstorben. [Weiterlesen]

14:28 Kretschmann sieht Land "immer noch am Anfang der Krise"
"Wir stehen immer noch am Anfang der Krise", betonte heute Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Er appellierte deshalb daran, die Kontaktauflagen wegen Corona weiter einzuhalten. [Weiterlesen]

14:04 Reha-Einrichtungen, Hotels und Hallen werden umgerüstet
Wir Ministerpräsident Kretschmann heute mitteilte, werden ab sofort auch Reha-Einrichtungen, Hotels und Hallen umgerüstet, um Coronapatienten versorgen zu können. [Weiterlesen]

14:04 Reha-Einrichtungen, Hotels und Hallen werden umgerüstet!
Wir Ministerpräsident Kretschmann heute mitteilte, werden ab sofort auch Reha-Einrichtungen, Hotels und Hallen umgerüstet, um Coronapatienten versorgen zu können. [Weiterlesen]

13:49 Anträge auf Soforthilfe an IHK und Handwerkskammer richten
Die Handwerkskammern und die Industrie- und Handelskammern übernehmen die Prüfung der Anträge auf Corona-Soforthilfe des Landes Baden-Württemberg. Es soll die wirtschaftlichen Folgen bei Soloselbstständigen, Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe abfedern. [Weiterlesen]

13:01 Landesregierung bringt "Soforthilfe Corona" für Wirtschaft auf den Weg
Die Landesregierung hat aufgrund der massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die baden-württembergische Wirtschaft ein branchenübergreifendes Soforthilfeprogramm aufgesetzt. Ab Mittwoch (25. März 2020) können Soloselbstständige, gewerbliche Unternehmen und Sozialunternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten ebenso wie Angehörige der Freien Berufe oder Künstler, die unmittelbar durch die Corona-Krise wirtschaftlich geschädigt sind, finanzielle Soforthilfen beantragen. [Weiterlesen]
Montag, 23. März 2020
20:39 31 Corona-Tote in Baden-Württemberg: Todesalter zwischen 59 und 94 Jahren
Am Montag (23.03.20) wurden 1.033 neue Corona-Infektionen gemeldet. Damit gibt es Baden-Württemberg mindestens 5.333 Infizierte. Das Durchschnittsalter beträgt 47 Jahre (Spannweite 0 bis 98). 31 Menschen starben in Baden-Württemberg an Corona. Deren Alter lag zwischen 59 bis 94, wobei 23 der Todesfälle 80 Jahre oder älter wären. Alles Weiter hier: [Weiterlesen]
Corona-Virus

16:24 2.000 Corona-Tests nun doch noch verwertbar! - Aufatmen bei Patienten: Nachtesten ist überflüssig
Die rund 2000 Coronoavirus-Proben aus den Landkreisen Tübingen, Biberach, Ravensburg und dem Bodenseekreis sind nun doch noch verwertbar. Zunächst war in vielen Medien berichtet worden, dass die Tests aus den Landkreisen Tübingen, Biberach, Ravensburg und dem Bodenseekreis nicht mehr verwertbar sind. [Weiterlesen]
Corona-Virus

15:52 Helfende Hände - IHK Arbeitskräfte und Unternehmen in Zeiten der Corona-Krise zusammenbringen
Durch die Virus-Pandemie befinden sich auch die Unternehmen in der Region im Ausnahmezustand. Um den Betrieb aufrechterhalten zu können, brauchen viele aktuell personelle Unterstützung, beispielsweise bei der Warenverteilung oder bei der Produktion. [Weiterlesen]
Menschen

13:27 #wirbleibenzuhause - Wir suchen Video-Beiträge!
Wir suchen Video-Beiträge! Schicken Sie uns über WhatsApp kurze Videos (ca. 30 Sekunden) , in denen Sie aus Ihrem Alltag in der Coronakrise berichten, anderen Mut machen möchten oder Beschäftigungstipps vorstellen. [Weiterlesen]
#wirbleibenzuhause

12:39 Firma Mey stellt Produktion auf Mundschutz um
Nachdem die Burladinger Textilfirma TRIGEMA bereits auf die Produktion von Mundschutzmasken umgestiegen ist, stellt nun auch der Bodywearspezialist Mey aus Albstadt um. [Weiterlesen]
Corona-Virus

11:41 Verwirrung um Corona-Proben: 2.000 Tests nun offenbar doch verwertbar
Größere Verwirrung gab es um rund 2000 Coronavirus-Proben aus den Landkreisen Tübingen, Biberach und Ravensburg und dem Bodenseekreis. Ein privates Labor aus der Region Oberschwaben hatte den Behörden zunächst mitgeteilt, die Proben seien nicht verwertbar. Später hatte das Labor dem widersprochen. [Weiterlesen]
Corona-Virus
Sonntag, 22. März 2020
17:49 Corona-Pressekonferenz mit Angela Merkel: Kontaktsperre, anderthalb Meter Abstand, nicht mehr als zwei Personen außer Haus!
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auf einer Pressekonferenz die verschärften Corona-Maßnahmen für Deutschland bekannt gegeben. Diese waren zuvor in einer Telefonkonferenz zwischen Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten vereinbart worden. Lesen Sie alles Weitere hier: [Weiterlesen]
Angela Merkel

17:18 Kontaktverbot, aber keine Ausgangssperre in Deutschland wegen Corona
Bund und Länder haben sich auf ein umfassendes Kontaktverbot geeinigt. Ansammlungen von mehr als zwei Personen sind verboten. Bundesweite Ausgangsbeschränkungen gibt es weiterhin nicht. [Weiterlesen]
Stadtviertel in Tübingen

17:14 Corona-Pressestatement von Winfried Kretschmann: Was hat Deutschland beschlossen?
Corona-Pressestatement von Winfried Kretschmann: Was hat Deutschland beschlossen? [Weiterlesen]
Kretschmann

16:51 #Corona-Pressekonferenz mit Angela #Merkel ain Kürze: Kommt die bundesweite #Ausgangssperre? Zoff zwischen #Laschet und #Söder!
Kommt die bundesweite Ausgangssperre? Oder - wie Baden-Württemberg eine Ausgangsbeschränkung für bestimmte Tätigkeiten? Bundeskanzlerin Angela Merkel äußert sich in Kürze auf einer Pressekonferenz. Offenbar gab es in der vorausgehenden Telefonkonferenz Zoff zwischen den Ministerpäsidenten Laschet und Söder. Wir berichten in diesem Artikel in Kürze live über die Pressekonferenz: [Weiterlesen]
Angela Merkel
Samstag, 21. März 2020
15:38 "FRIDAY FOR FUTURE-People! Ihr stehlt uns gerade unsere Zukunft! Bleibt daheim!"
So könnte man die Botschaft von Edeka-Händler Hieber an die FFF-Generation auf den Punkt bringen: "Vor einigen Wochen habt Ihr .. Euch beschwert, dass man Euch die Zukunft gestohlen hat!" Wenn die FFF_Generation jetzt nicht zuhause bleibe, werde das diese Generation zusammen mit ihren Kindern und Enkeln ausbaden. Ab sofort werde an die "Party People" keinerlei "Alkohol Chips & Co" mehr verkauft. Lesen Sie den dramatischen Appell hier: [Weiterlesen]
Fridays for Future Aktion

06:39 Corona-Lexikon: Auf Leben und Tod - Sind genügend Beatmungsbetten da?
Immer mehr schwerkranke Corona-Patienten müssen in die Intensivstation und an Beatmungsgeräte. Weil in Spanien und Italien zu wenig Plätze vorhanden sind, treffen Ärzte dort immer häufiger eine Entscheidung auf Leben und Tod: Wer bekommt einen lebensrettenden Platz. Und wer nicht? Fragen Sie sich, wie das in Deutschland aussieht? Lesen Sie hier die Antworten. In unserem Corona-Lexikon: [Weiterlesen]
Beatmung

06:21 Corona-Lexikon: Herdenimmunität - Was heißt das eigentlich?
Herdenimmunität: Dieser Begriff taucht immer wieder in Szenarien zur Corona-Pandemie auf. Was hat es damit auf sich? Fragen Sie sich das auch? Dann ist der nachfolgende Artikel für Sie genau richtig. Wir erklären Ihnen den Begriff - in unserem Corona-Lexikon: [Weiterlesen]
Menschenmenge

05:29 Frisöre müssen schließen - Landesregierung weitet Corona-Maßnahmen weiter aus
Friseure in Baden-Württemberg müssen schließen. Das gab die Landesregierung am Abend bekannt. In einer Pressekonferenz am Nachmittag hatte die Regierungsspitze um Kretschmann und Strobl zuvor schon ein Versammlungsverbot ab 3 Personen, Reisebeschränkungen für Risikoländer und ein Bewirtungsverbot verkündet. Die Einzelheiten lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Frisurenmode Reutlingen, Friseur
Freitag, 20. März 2020
21:13 4.814 freie Intensivbetten für Corona-Patienten. Plus X !
Deutschlandweit gibt es derzeit mindestens 4.814 freie Intensiv-Betten für Corona (Covid-19) - Patienten. Das ergab eine erste Übersicht des neu gestarteten DIVI Intensivregisters. Bisher stellten 600 von rund 1200 Intensivstationen ihre Daten zur Verfügung. Die tatsächliche Zahl der verfügbaren Intensivbetten dürfte also noch höher liegen. Alles Weitere lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Corona-Virus

19:52 Corona-Milliardenhilfe für Künstler und Solo-Selbständige
Die Bundesregierung will Solo-Selbständige und Kleinstunternehmen mit einer Milliardenhilfe vor der Pleite wegen Corona bewahren. Das hilft auch Künstlern. [Weiterlesen]
Kein Geld..

16:13 Trigema näht jetzt Mundschutz-Masken gegen Corona
Trigema näht ab sofort Mundschutz-Masken für medizinisches Personal in der Coronakrise. Aber auch Privatpersonen können sie bestellen. [Weiterlesen]

15:33 Versammlungsverbot für mehr als 3 Personen: Bei Verstößen Bussgelder bis 25.000 EUR, lange Haftstrafen
Die baden-württembergische Landesregierung hat ab sofort ein ein striktes Versammlungsverbot über 3 Personen in Kraft gesetzt. Ausgenommen sind Paare und Familien. Verstöße werden streng geahndet: Es drohen langjährige Gefängnisstrafen und Bußgelder bis 25.000 EUR. Lesen Sie alles hier: [Weiterlesen]
Menschen in einem Cafe

14:39 Vorerst keine Ausgangssperre in Baden-Württemberg - Aber scharfer Appell
Baden-Württemberg verzichtet vorerst auf Ausgangsbeschränkungen. Die Landesregierung schließt sie aber nicht aus - wenn die Bürger nicht vernünftig sind. Die Maßnahmen werden verschärft. [Weiterlesen]

14:02 Besuchsverbote: Altenpflege unter Ausschluss der Angehörigen wegen Corona
Wegen des Coronavirus gelten in vielen Altenheimen Besuchsverbote. Der Personalschlüssel muss nicht mehr erfüllt werden. Einblick für Angehörige wird schwerer. [Weiterlesen]

13:41 Corona-Pressekonferenz ab 14:15 Uhr: Kommt die Ausgangssperre? Welche Maßnahmen gibt Landesregierung bekannt?
Kommt die Ausgangssperre? Oder eine Ausgangsbeschränkung für bestimmte Tätigkeiten? Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Innenminister Thomas Strobl äußern sich heute ab 14:15 in einer Pressekonferenz zur aktuellen Lage in Baden-Württemberg. Offenbar geht es auch um weitere Maßnahmen gegen die Corona-Epidemie. Wir berichten in diesem Artikel ab 14:15 Uhr live über die Pressekonferenz: [Weiterlesen]
Strobl und Kretschmann

12:42 Bayern verhängt zweiwöchige Ausgangsbeschränkungen
Bayern hat wegen des Coronavirus strenge Ausgangsbeschränkungen verhängt. Ministerpräsident Söder erklärte, man müsse die Menschen schützen - "auch vor sich selbst". Weitere Geschäfte werden geschlossen. [Weiterlesen]

06:10 Corona-Soforthilfen für Firmen und Selbständige im Land
Die Landesregierung von Baden-Württemberg stellt insgesamt 6,2 Milliarden Euro für Sofortmaßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und Ihrer Folgen zur Verfügung. [Weiterlesen]
Wirtschaft

05:58 Freiburg erlässt eingeschränkte Ausgangssperre
In Freiburg gilt ab sofort ein Betretungsverbot für öffentliche Orte. Bürger sollen nur in dringenden Fällen aus dem Haus. Grund ist die dramatische Coronavirus-Lage im angrenzenden Frankreich. [Weiterlesen]
Donnerstag, 19. März 2020
20:31 Zoll verhindert offenbar illegalen Export von Atemschutzmasken
Der Zoll hat bei einer Kontrolle im europäischen Verteilzentrum von 3M in Jüchen hochwertige Atemschutzmasken und andere Schutzkleidung beschlagnahmt, die offenbar illegal exportiert werden sollten. [Weiterlesen]
Mittwoch, 18. März 2020
20:53 Merkel appelliert an Verantwortungsbewusstsein - "Es ist ernst"
In einer eindringlichen TV-Ansprache hat Kanzlerin Merkel an die Bürger appelliert, die Regeln gegen eine weitere Ausbreitung des Coronavirus einzuhalten: Auf Abstand gehen. [Weiterlesen]
TV-Ansprache Kanzlerin Merkel zur Corona-Krise

18:01 "Klare Anzeichen!" - Influenza-Medikament Favipiravir wirkt offenbar gegen Corona
Das japanische Grippe-Medikament Favipiravir wirkt offenbar gegen leichte und mittelschwere Fälle von Corona. Zuvor waren Tests an 340 Menschen in China gelaufen.Hersteller ist eine Tochter von Fujifilm. Alles weiter lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Corona-Virus

14:26 Betroffene: "Es ist verdammt schwer, einen Corona-Test zu bekommen"
Wer wissen möchte, ob die eigene Erkältung Corona ist - auch zum Schutz anderer - tut sich schwer, getestet zu werden. Selbst, wenn man einen Verdacht hat. Betroffene erzählen. [Weiterlesen]

12:48 Corona-Hilfeaufruf: Studenten mit Medizin-Kenntnissen bitte bei den Kliniken melden!
Medizinstudenten und Studierende anderer Fachbereiche mit relevanten medizinischen Fachkenntnissen sollen sich mit den Medizinischen Fakultäten in Freiburg, Heidelberg, Mannheim, Tübingen oder Ulm in Verbindung setzen:"Ihre Hilfe wird gebraucht!" appelliert Wissenschaftsministerin Theresia Bauer an die Studierenden. [Weiterlesen]
Medizin Krankenhaus Patient

11:51 Corona-Beatmungsplätze: Heute startet Website zur deutschlandweiten Abfrage freier Beatmungsplätze
Eine Nachricht an alle Intensiv-Mediziner: DIVI und DKG schalten heute das DIVI Intensivregister frei - eine Website, über die freie Beatmungsplätze in allen Kliniken Deutschlands registriert und abgefragt werden können. Alles Nähere lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Geräte auf der Intesivstation Foto: pixelio.de - Michael Bührke

10:06 Corona-Zwangsferien: So behalten Eltern den Medienkonsum der Kinder im Griff
Wie kommen Familien angesichts geschlossener Kitas und Schulen gut durch die Corona-Zwangsferien? Sind Tablet und TV eine geeignete Hilfe? Hier einige Tipps. [Weiterlesen]
Mädchen mit Handy
Dienstag, 17. März 2020
14:56 Corona: Erster Mensch weltweit mit Corona-Impfstoff geimpft!
Als erster Mensch weltweit ist ein Freiwilliger in den USA mit einem neu entwickelten Corona-Impfstoff geimpft worden! Lesen Sie hier alles Weitere: [Weiterlesen]
Corona-Virus

10:09 Ökonomen warnen vor Banken- und Staatsschuldenkrise
Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus warnen führende Ökonomen vor einer dramatischen Ausweitung der ökonomischen Krise. So sei zum Beispiel eine Pleite Italiens möglich. [Weiterlesen]
Wirtschaft
Montag, 16. März 2020
20:42 Forscher erklären: So soll der potenzielle Corona-Impfstoff wirken
Der Tübinger Impfstoffentwickler CureVac arbeitet mit EU-Millionenförderung an einem Wirkstoff gegen den Coronavirus. Hier erklären die Forscher, wie der Impfstoff wirken soll. Ein Molekül ist der Schlüssel. [Weiterlesen]
Corona-Virus

20:18 EU hilft CureVac mit 80 Millionen bei Suche nach Corona-Impfstoff
Die EU-Kommission unterstützt das Tübinger Biotech-Unternehmen CureVac mit bis zu 80 Millionen Euro bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs. Ein Exklusivdeal mit den USA steht nicht zur Debatte. [Weiterlesen]
Euro-Banknoten

16:28 Nachbarschaftshilfe in der Coronakrise - Einkaufen für andere
In der Coronakrise ist es für Manche gefährlich, alltägliche Besorgungen zu erledigen. Besonders für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen kann eine Ansteckung lebensbedrohlich sein. Nun organisieren sich Hilfsprojekte. [Weiterlesen]
Menschen
Sonntag, 15. März 2020
23:09 Neugeborenes mit Corona infiziert
Ein Neugeborenes in London ist mit Corona infiziert. Die Ärzten zufolge ist es nicht klar, ob sich das Baby bei seiner infizierten Mutter bereits im Mutterleib, oder erst während oder nach der Geburt angesteckt hat. Alles Weitere lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Baby - in weisse Decke eingewickelt

22:06 Bayern ruft wegen Coronavirus Katastrophenfall aus
Der Freistaat Bayern ruft am Montag Vormittag wegen des Coronavirus den Katastrophenfall aus. Das öffentliche leben wird weiter eingeschränkt. Ausgangssperren sind aber nicht geplant. [Weiterlesen]
Corona-Virus

19:12 Wegen Corona-Fall schon ab Montag geschlossen:Graf-Eberhard-Gymnasium & Geschwister-Scholl-Schule
Das Bad Uracher Graf-Eberhard-Gymnasium und die Geschwister-Scholl-Realschule schließen schon ab Montag, 16.3.20. Grund ist ein Corona-Fall am GEG. [Weiterlesen]
Elmar Rebmann

18:55 Aktuelle Infos von OB Neher und Stadtverwaltung Rottenburg zur Corona-Situation
Notbetreuung von Kindern und Schülern, Nachbarschaftshilfen, Öffnungszeiten, Fragen-Hotline: Die Stadtverwaltung Rottenburg informiert über die aktuelle Situation: [Weiterlesen]
Stefan Neher

17:35 Coronainfizierte in den Fachkliniken Hohenurach
Am Samstagnachmittag berief Reutlinger Landrat Thomas Reumann, eine Eil- Pressekonferenz ein. [Weiterlesen]

17:35 Coronainfizierte in den Fachkliniken Hohenurach
Am Samstagnachmittag berief Reutlinger Landrat Thomas Reumann, eine Eil- Pressekonferenz ein. [Weiterlesen]

16:55 Kleinunternehmer nicht im Regen stehen lassen: DIHK fordert Corona-Notfall-Fonds
Auch Klein-Unternehmer und Kleinst-Unternehmer müssen Corona-Liquiditätshilfen von der Bundesregierung erhalten: Das forderte der DIHK von der Bundesregierung. Es müsse ganz schnell ein Notfall-Fonds eingerichtet werden, da die Umsätze der Kleinen oft über Nacht auf "0" gefallen sind. [Weiterlesen]
Regen

16:44 US-Präsident Trump hat Interesse Tübinger CureVac AG
US-Präsident Donald Trump hat Medienberichten zufolge hohes Interesse an der Forschungsarbeit des Tübinger Unternehmens CurVac, das derzeit an der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus arbeitet. [Weiterlesen]
US-Präsident Donald Trump, Offizielles Portrait

16:44 US-Präsident Trump hat Interesse an CureVac AG
US-Präsident Donald Trump hat Medienberichten zufolge hohes Interesse an der Forschungsarbeit des Tübinger Unternehmens CurVac, das derzeit an der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus arbeitet. [Weiterlesen]

16:38 Bundeswehr gegen Corona: Reserve steht "Gewehr bei Fuß"
"Die Reserve steht "Gewehr bei Fuß", teilte der Reservistenverband der Bundeswehr heute mit. Reservisten mit medizinischer oder pflegerischer Erfahrung sollen sich ab sofort beim "Kommando Zivildienst" der Bundeswehr melden. Zuvor waren breits Pläne der Bundesregierung bekannt geworden, Soldaten und Reservisten der Bundeswehr im Notfall als Fahrer von Warentransporten einzusetzen. [Weiterlesen]
Bundeswehr

15:57 Reservisten sollen sich bei Bundeswehr-Sanitätsdienst melden
Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat Reservisten aufgerufen, in der Coronakrise zu helfen. Der Sanitätsdienst der Bundeswehr sucht Freiwillige. [Weiterlesen]

15:39 Ab Montag ist zu: Deutschland schließt Grenzen zu Schweiz, Österreich, Frankreich
Ab Montag ist die Grenze dicht: Deutschland schließt seine Grenzen zur Schweiz, Österreich und Frankreich. Dei Grenzschließung soll am morgigen Montag um 8 Uhr in Kraft treten. Pendler und Warenverkehr sind ausgenommen. Das melden Medien unter Berufung auf die Bundesregierung. [Weiterlesen]
Schlagbaum

15:09 30 Corona-Fälle im Landkreis Reutlingen - Schlangen vor mobilem Abstrichzentrum Münsingen
Aktuell 30 laborbestätigte Corona-Fälle im Landkreis Reutlingen meldet heute das Landratsamt. Davon müsse derzeit niemand stationär behandelt werden. Vor dem mobilem Abstrichzentrum Münsingen haben sich lange Schlangen gebildet. Lesen Sie hier, was zu beachten ist: [Weiterlesen]
Straßenverkehr

14:29 Die #Corona-Pandemie: Alles über die vielversprechendsten Medikamente
Seit einigen Wochen werden in China verschiedene Medikamente gegen das Corona-Virus getestet. dabei handelt es sich um Medikamente, die bisher gegen ganz andere Krankheiten - wie bspw. gegen das Ebolavirus, Sars, Mers, Malaria und HIV - eingesetzt wurden. Was es damit auf sich hat, und wann die Medikamente auch in Deutschland eingesetzt werden könnten, lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Corona-Virus

13:53 USA wollen Corona-Impfstoff von CureVac exklusiv
Die Tübinger Firma CureVac steht im Fokus eines wirtschaftspolitischen Streits zwischen USA und Deutschland. Sie arbeitet an einem Corona-Impfstoff, den die USA offenbar exklusiv wollen. Empörung im Tübinger Gemeinderat. [Weiterlesen]

13:29 Warteschlangen am Corona-Abstrichzentrum für Klinikmitarbeiter
Um wegen der zwei Coronafälle an den Fachkliniken Hohenurach Kontaktpersonen zu testen, ist in Münsingen am Wochenende ein Abstrichzentrum in Betrieb gegangen. [Weiterlesen]

09:37 Die Corona-Pandemie: Infizierte, Kranke, Gesundete und Tote im Überblick
Wie entwickelt sich die Corona-Pandemie in Deutschland, weltweit und in ausgewählten Ländern? Haben wir genügend Beatmungsbetten in Deutschland, falls sich eine Situation wie in Italien entwickelt? Und: Wie wirkt sich die Bestellung der zusätzlichen 10.000 Beatmungsgeräte durch die Bundesregierung aus? Lesen Sie hier die Antworten: [Weiterlesen]
Corona-Virus
Samstag, 14. März 2020
22:24 Tübinger Tafel schließt Laden - Großteil der Ehrenamtlichen gehört zur Risikogruppe
Die Tübinger Tafel schließt ab sofort ihren Laden - bis voraussichtlich 17. April 2020. Warum der Tafel die Schließung nicht leicht fiel, und was letztendlich den Ausschlag gegeben hat, lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Widmann Mauz Tübinger tafel

17:31 Keine Gottesdienste mehr! - Corona-Empfehlung der Evangelische Landeskirche Württemberg
Die Evangelische Landeskirche in Württemberg empfiehlt ihren Gemeinden aufgrund der Corona-Krise dringend, ab sofort und bis auf weiteres auf Gottesdienste zu verzichten. Die Glocken sollen aber läuten, und die Pfarrer vor Ort sein. Was Landesbischof July weiter dazu sagt, lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Kirchen bündeln Kräfte

15:05 2 bestätigte Corona-Fälle an Fachklinik Bad Urach: 200 Patienten in häusliche Quarantäne entlassen
An der Fachklinik Bad Urach gibt es zwei bestätigte Corona-Fälle. Zwei Ärzte mit Symptomen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Kurfristig wurden 200 Patienten in die häusliche Quarantäne entlassen. Durch Krankentransporte zwischen der Fachklinik Bad Urach, der Ermstalklinik und dem Kreisklinikum Reutlingen sei zudem eine komplexe Situation entstanden. [Weiterlesen]
Fachkliniken Hohenurach

11:42 "große Herausforderung gemeinsam meistern!" - Ministerpräsident Kretschmanns Rede im SWR
Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat in einer Rede die Baden-Württemberger dazu ermutigt, die Corona-Krise gemeinsam zu meistern: Verlangsamung der Ausbreitung, Betreuungmöglichkeiten für Kinder, Hilfe für Unternehmer, Erhöhung der Behandlungskapazitäten, solidarisches Einstehen für Ältere und chronisch Kranke, Reduzierung der sozialen Aktivitäten: Lesen Sie hier die gesamte Rede: [Weiterlesen]
Kretschmann
Freitag, 13. März 2020
18:05 Weitere Coronafälle
Erst am Dienstag hatte Landrat Thomas Reumann zu einer kurzfristigen Pressekonferenz geladen. Dort hatte er bekannt gegeben, dass es im Reutlinger Landkreis fünf bestätigte Coronafälle gibt. Mittlerweile hat sich die Zahl verdoppelt. [Weiterlesen]

17:16 Südtirols größte Stadt Bozen wird komplett desinfiziert
Ungewöhnliche Maßnahme gegen den Coronavirus: Bozen, die Landeshauptstadt Südtirols, wird komplett desinfiziert. [Weiterlesen]

16:21 Coronavirus: Notversorgung für die Kinderbetreuung in Tübingen ab Dienstag
Nach der Entscheidung des Landes, die Schulen und Kindertagesstätten in Baden-Württemberg von Dienstag an bis zum Ende der Osterferien zu schließen, hat die Tübinger Stadtverwaltung Regelungen für die Betreuung von Kindern getroffen. Die Details lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Schüler"

15:39 Corona-Toter in Esslingen: Landrat bittet dringend um Nachschub an Abstrich-Sets, Schutzanzügen, Desinfektionsmitteln
der Landkreis Esslingen beklagt den ersten Corona-Todesfall. Der Esslinger Landrat Eininger bittet Bund und Land dringend darum, schnell den Nachschub der zur Corona-Bekämpfung notwendigen Schutzkleidung, Abstrichsets und Desinfektionsmitteln für den medizinischen Leistungsbereich zu sichern: "Wir brauchen diese Unterstützung, damit unser Gesundheitssystem handlungsfähig bleibt", sagte Eininger. [Weiterlesen]
Corona-Virus

14:04 Streit um Corona-Schulschließung entschieden: Schulen bis Ostern zu
Der Streit um eine Schulschließung bis Ostern ist entschieden: Die Landesregierung ist auf die Forderung des Philologenverbandes eingeschwenkt: Alle Schulen und Kitas sind ab sofort bis nach Ostern geschlossen. Das hat das Landeskabinett am heutigen Freitag auf einer Sonderkabinettsitzung beschlossen. Wie es dazu kam, lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Leeres Klassenzimmer

11:30 Coronavirus: "Polizei ist auf alle Lagen vorbereitet"
"Die Polizei ist auf alle Lagen vorbereitet", gab das Innenministerium BW bekannt Man habe "an alle Polizeidienststellen des Landes innerdienstliche Maßnahmen zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung" herausgegeben. Derzeit befinden sich 200 Polizei-Bedienstete in häuslicher Quarantäne. [Weiterlesen]
Innenminister Strobl

09:17 Bayern schließt alle Schulen - Gastronomie bleibt offen
Bayern schließt ab Montag alle Schulen, Kindergärten und Krippen. Das Besuchsrecht in Krankenhäusern und Altenheimen wird massiv eingeschränkt. Gastronomie bleibt offen. [Weiterlesen]
Lernen!
Donnerstag, 12. März 2020
22:53 Keine weiteren Spiele: VOLLEYBALL BUNDESLIGA beendet Saison
Die Volleyball Bundesliga (VBL) reagiert auf die sich rasant verändernde Situation rund um die Vorkehrungen zur Eindämmung des Coronavirus. Nach intensivem Austausch mit allen Bundesligisten traf der VBL-Vorstand am Donnerstagabend eine Entscheidung: Die Spielzeit der 1. Bundesliga der Frauen und Männer wird mit sofortiger Wirkung abgebrochen. [Weiterlesen]
Volleyball

21:39 Streit um Corona-Schulschließung entschieden: Schulen sollen wohl bis Ostern geschlossen werden
12.03.2020. Der Streit um eine Schulschließung bis Ostern ist offenbar entschieden: Die Landesregierung schwenkt wohl auf die Forderung des Philologenverbandes nach einer sofortigen Schulschließung bis Ostern ein. Das Landeskabinett tritt morgen zu einer Sondersitzung zusammen. [Weiterlesen]
Jubel!

21:37 Schulschließungen wahrscheinlicher - Jetzt auch Frankreich
Die zeitweise Schließung aller Schulen in Deutschland wegen des Coronavirus wird wahrscheinlicher. Am Donnerstagabend hat Frankreich einen solchen Schritt verkündet, davor Österreich und Tschechien. [Weiterlesen]
Schüler im Unterricht

19:39 Kinder zu den Großeltern? Ministerium gibt gefährliche Corona-Handreichung
Virologen warnen: Kinder können ihre Großeltern mit dem Corona-Virus anstecken und dadurch in Lebensgefahr bringen. Die Sterblichkeit bei den über 80-jährigen könnte bis zu 25% betragen. Das Bundesarbeitsministerium empfiehlt in einer Handreichung aber das Gegenteil: Bei Schulschließungen sollen Großeltern die Betreuung ihrer Enkel übernehmen. Warum das lebensgefährlich sein kann, lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Großvater mit Enkelin

18:55 Streit um Schulschließungen wegen Corona: Landtag kommt zu Sondersitzung zusammen
12.03.2020. Im Streit um eine Schulschließung bis Ostern kommt der Landtag morgen zu einer Sondersitzung zusammen. Zwischen zwei Ministerien und dem Philologenverband war zuvor ein heftiger Streit um eine Schließung ausgebrochen. Gesundheitsminister Lucha und Kultusministerin Eisenmann hatten die Forderungen des Verbands bisher entschieden zurückgewiesen. [Weiterlesen]
Berufsorientierung, Schüler

18:12 Koordinierungsstab Kommunikation eingerichtet
Es wird ernst! betonte Reutlingens Oberbürgermeister Thomas Keck am heutigen Donnerstagvormittag, bei einer Pressekonferenz in der städtischen Feuerwache. [Weiterlesen]
Reumann zur Auskreisung

16:30 Zwei Corona-Fälle in Pfullingen - Kindergarten vorsichtshalber geschlossen
Die Stadt Pfullingen hat seine beiden ersten Corona-Fälle. Das gaben das Landratsamt Reutlingen und die Stadt Pfullingen auf einer Pressekonferenz bekannt. Einer der beiden hatte Kontakt zu einer Kindergarten-Mitarbeiterin. Der Städtische Kindergarten wurde geschlossen. [Weiterlesen]
Kreativmarkt Pfullingen

16:30 Zwei Corona-Fälle in Pfullingen - Kindergarten vorsichtshalber geschlossen
Die Stadt Pfullingen hat ihre beiden ersten Corona-Fälle. Das gaben das Landratsamt Reutlingen und die Stadt Pfullingen auf einer Pressekonferenz bekannt. Einer der beiden hatte Kontakt zu einer Kindergarten-Mitarbeiterin. Der Städtische Kindergarten wurde geschlossen. [Weiterlesen]

15:28 Tschechien schließt Grenze zu Deutschland
Tschechien schließt seine Grenzen zu Deutschland und Österreich wegen des Coronavirus. Wer keinen festen Wohnsitz in dem Nachbarland hat, darf nicht einreisen. [Weiterlesen]
Moldau-Brücke in Prag

14:53 Stadt Reutlingen verbietet Veranstaltungen mit über 200 Menschen
Die Stadt Reutlingen verbietet Veranstaltungen mit mehr als 200 Teilnehmern. Die Verfügung gilt ab sofort. Das soll die weitere Ausbreitung des Coronavirus eindämmen. [Weiterlesen]
Menschen - Silouhetten im Schattenspiel

12:33 Erster Corona-Fall an der Uni Tübingen - Weitere Verdachtsfälle unter Professoren und Studenten
An der Universität Tübingen gibt es einen ersten bestätigten Covid-19-Fall. Ein Student der Informatik, der an einer Blockveranstaltung teilgenommen hatte, wurde positiv auf das neue Corona-Virus getestet. Das teilte die Universität am Mittwoch Abend mit. Zwei weitere Studenten und zwei Uni-Wissenschaftler gelten als Verdachtsfälle. Alles Weitere lesen Sie hier: [Weiterlesen]
Corona-Virus

12:17 Erster Corona-Toter in Baden-Württemberg
In Baden-Württemberg gibt es einen ersten Corona-Todesfall. eilte soeben das Staatsministerium Stuttgart mit. Der Mann war zuhause verstorben und wurde nachträglich auf Corona getestet. Alles Weitere lesen sie hier: [Weiterlesen]
Corona-Virus

11:34 Landtag verkürzt vorsorglich Sitzung - Abgeordneter getestet
Ein Abgeordneter des Stuttgarter Landtags hatte Kontakt zu einer Person, die mit dem Coronavirus infiziert ist. Die Sitzung und die Tagesordnung wurden gekürzt. Ein Test soll Klarheit bringen. [Weiterlesen]
Verfassungsbesxchwerde Landtag

09:34 Sky zeigt Bundesliga-Geisterspiele im Free-TV
Trost für Fußballfans, die wegen der Corona-Krise nicht ins Stadion dürfen: Sky zeigt seine Konferenz für 1. und 2. Bundesliga im frei empfangbaren Fernsehen. [Weiterlesen]

07:59 USA sperren Europäer wegen Coronavirus aus
Die USA haben ein einmonatiges Einreiseverbot für Europäer verhängt und die EU kritisiert. Die Finanzmärkte reagierten negativ auf den drastischen Schritt. [Weiterlesen]
USA Flagge

00:24 SWR3 kippt Programmaktion mit Schulen wegen Coronavirus
Der Radiosender SWR3 hat seine Programmaktion "Der beste Schultag Eures Lebens" wegen des Coronavirus gestoppt. An den Schulen gebe es derzeit Wichtigeres als Popkonzerte. [Weiterlesen]
SWR 3 Elch

00:16 US-Biotech-Firma entwickelt mögliche Arznei gegen Coronavirus
Eine Biotech-Firma aus Cincinnati in den USA hat einen möglichen Arzneistoff gegen das Coronavirus entwickelt. [Weiterlesen]
Corona-Virus
Mittwoch, 11. März 2020
23:43 Bund will Firmen mit Steuer-Erleichterungen helfen
Das Bundesfinanzministerium will Firmen in der Corona-Krise mit steuerlichen Maßnahmen unterstützen. Baden-Württembergs Finanzministerin begrüßt die Pläne. Die IHK fordert rasche Liquiditätshilfen. [Weiterlesen]
Euro-Banknoten

23:33 Landtag bleibt für Besucher wegen Corona geschlossen
Der Landtag von Baden-Württemberg sagt vorerst alle Einladungen für Besuchergruppen und Veranstaltungen ab. Der Parlamentsbetrieb aber geht weiter. [Weiterlesen]
Vorstellung Haushalt BW/ Landtag

22:51 Weitere Infektionen im Raum Reutlingen und Zollernalb
Dem baden-württembergischen Gesundheitsministerium sind am Mittwochabend 58 weitere Fälle von bestätigten Coronavirus-Infektionen gemeldet worden - unter anderem aus dem Zollernalbkreis und dem Kreis Reutlingen. Die Zahl der Infizierten im Land steigt damit auf insgesamt 335. [Weiterlesen]
Corona-Virus

22:39 Zahlreiche Konzerte fallen wegen Coronavirus aus
Als Vorsichtsmaßnahme gegen den Coronavirus fallen zahlreiche Konzerte und Veranstaltungen in der Region Neckar-Alb aus. Vom Galaabend mit Rolando Villazón bis zum Kindertheater. [Weiterlesen]

17:08 Corona-Virus: Fragen und Antworten - Das müssen Sie wissen!

Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Corona-Virus zusammengefasst! Sie finden hier auch Telefonnummern, die Sie anrufen können. Wir aktualisieren und ergänzen diese Infos regelmäßig: Schauen Sie also immer wieder hier vorbei! [Weiterlesen]

Corona-Virus

15:52 Semesterstart an Universitäten und Hochschulen wegen Coronavirus verschoben
Das Sommersemester an den Universitäten und Hochschulen in Baden-Württemberg beginnt wegen der Corona-Epidemie später. Die Semesterferien werden verlängert. Seminare und Vorlesungen starten erst nach Ostern. Die Staatstheater bleiben geschlossen. [Weiterlesen]

14:05 Corona: Streit um sofortige Schul-Schließungen bis Ostern: Kultusministerium widerspricht Philologenverband
11.03.2020. Die Schulen in Baden-Württemberg sollen sofort und bis zu den Osterferien geschlossen werden. Das fordert der Philologenverband BW vom Kultusmisterium. Das sei notwendig, um den Corona-Ausbruch einzudämmen. Kultusministerin Eisenmann und Gesundheitsminister Lucha weisten die Forderung strikt zurück. Lesen Sie hier, wieso. [Weiterlesen]
Schule, lernen
Dienstag, 10. März 2020
17:56 IHK schaltet Corona-Hotline für Unternehmen
Die IHK Reutlingen hat diese Woche eine Corona Hotline für Unternehmen eingerichtet. [Weiterlesen]
Unternehmen

17:36 Landrat Reumann informiert - Fünf bestätigte Coronafälle
Nun hat es auch den Landkreis Reutlingen erwischt - heute meldete das Landratsamt Reutlingen gleich fünf bestätigte Corona-Fälle. Ein 65-jähriger Mann aus Grafenberg hatte noch am Freitag und am Montag eine Arztpraxis besucht, bevor er gestern dann positiv auf Covid 19 getestet wurde. [Weiterlesen]
Corona-Virus

13:08 Fünf bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Reutlingen
Live aus der Pressekonferenz: Fünf bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Reutlingen
Corona-Virus

13:01 Aktuelle Pressekonferenz: Fünf bestätigte Coronavirus-Fälle im Landkreis Reutlingen
Erste bestätigte Coronavirus-Fälle im Landkreis Reutlingen: 5 Personen sind infiziert: Wir berichten live von der aktuellen Pressekonferenz im Landratsamt Reutlingen vom 10.03.2020 ab 13 Uhr [Weiterlesen]
Virus

12:06 Erster #Corona-Fall in Grafenberg im Landkreis Reutlingen
Im Landkreis Reutlingen gibt es einen ersten bestätigten Corona-Fall. Ein Einwohner aus Grafenberg wurde positiv auf das Corona-Virus Covid-19 getestet. Näheres soll heute um 13 Uhr auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben werden. [Weiterlesen]
Corona-Virus

12:06 Fünf Corona-Fälle im Landkreis Reutlingen
Im Landkreis Reutlingen gibt es einen ersten bestätigten Corona-Fall. Ein 65-jähriger Mann aus Grafenberg wurde positiv auf das Corona-Virus Covid-19 getestet. Näheres soll heute um 13 Uhr auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben werden. Wir halten Sie sofort auf dem Laufenden! Ganz aktuell: Seit heute 5 nachgewiesene Fälle im Landkreis! [Weiterlesen]
Schutzmaske
Montag, 09. März 2020
15:21 Krisenstab eingerichtet
Die Stadt Metzingen hat sich letzte Woche entschieden aufgrund des Coronavirus einen Krisenstab einzurichten. [Weiterlesen]

12:35 Entwicklung eines Coronaimpfstoffes laufen auf Hochtouren
Sicherheit geht vor! Darum beschränken auch viele Firmen in der Region ihre Kontakte nach Außen auf ein Minimum. Die Tübinger CureVac AG ist eine davon. Das biopharmazeutische Unternehmen ist derzeit an der Entwicklung eines Impfstoffes gegen das grasierende Coronavirus. Und auch wenn wir vor Ort derzeit nicht drehen können, so wollen wir Ihnen den aktuellen Stand der Dinge dennoch nicht vorenthalten. Also haben wir kurzer Hand telefonisch nachgefragt. [Weiterlesen]
Corona-Virus
Samstag, 07. März 2020
14:26 Arztmobil überrannt - Verantwortliche plädieren für Augenmaß im Umgang mit dem Coronavirus
Bin ich wirklich mit dem Coronavirus infiziert oder ist das jetzt nur Angst die ich habe? Die leitende Notärztin und DRK-Vorsitzende Dr. Lisa Federle möchte, dass sich die Tübinger genau diese Frage stellen. [Weiterlesen]

14:07 #Corona-Virus: Fragen und Antworten - Das müssen Sie wissen!
Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Corona-Virus zusammengefasst! Sie finden hier auch Telefonnummern, die Sie anrufen können. Wir aktualisieren und ergänzen diese Infos regelmäßig: Schauen Sie also immer wieder hier vorbei! [Weiterlesen]
Corona-Virus https://www.rtf1.de/news.php?id=24978

11:09 Bürgertelefon zum Coronavirus
Das Landratsamt des Zollernalbkreises hat ein Bürgertelefon zum neuartigen Coronavirus eingerichtet. Landrat Günther-Martin Pauli nannte das Virus eine Herausforderung, wie er und seine Kollegen sie im medizinischen Bereich noch nie gehabt hätten. [Weiterlesen]
Freitag, 06. März 2020
16:30 Umfrage - Haben die Reutlingerinnen und Reutlinger Angst vor dem Coronavirus?
Nicht nur die Behörden und Institutionen, auch die Bürger beschäftigt der neuartige Coronavirus. Supermarktregale sind an manchen Orten leer, Apotheken und Drogeriemärkte haben Schwierigkeiten Nachschub an Desinfektionsmittel zu liefern und Masken zum Schutz der Atemwege sind ebenfalls Mangelware. [Weiterlesen]
Schutzmaske

16:23 Coronavirus: Neue Regelungen für Schulen und Kindergärten
Wegen dem Coronavirus hat das Kultusministerium zusätzliche Regelungen für Schulen und Kindergärten definiert. Grund dafür ist, dass das Robert-Koch Institut die Liste der Risikogebiete auf die Autonome Provinz Bozen - Südtirol erweitert hat. [Weiterlesen]

09:32 Weitere Covid-19 Fälle
Das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg vermeldet neun weitere Ansteckungen mit der Lungenkrankheit Covid-19, acht davon im Zollernalbkreis. [Weiterlesen]
Corona-Virus
Donnerstag, 05. März 2020
16:18 Corona-Virus: Jetzt 73 Fälle im Land - Neue Infektionen alle im Zusammenhang mit Italien
Am Donnerstagmittag (5. März 2020) wurden dem Ministerium für Soziales und Integration vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg acht neue bestätigte Covid-19-Fälle gemeldet. Betroffen sind die Landkreise Esslingen (5 Fälle) und Ravensburg (1 Fall), der Bodenseekreis (1 Fall) sowie Stuttgart (1 Fall). Damit steigt die Zahl der Infektionen im Land auf 73 [Weiterlesen]

07:37 #Corona-Virus: Fragen und Antworten - Das müssen Sie wissen!
Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Corona-Virus zusammengefasst! Sie finden hier auch Telefonnummern, die Sie anrufen können. Wir aktualisieren und ergänzen diese Infos regelmäßig: Schauen Sie also immer wieder hier vorbei! [Weiterlesen]
Corona-Virus

03:19 Verschiebung von Ferien wegen Coronavirus derzeit kein Thema
Die Präsidentin der deutschen Kultusministerkonferenz hält es aktuell nicht für nötig, mit Blick auf das Coronavirus landesweit Schulen zu schließen. Italien erwägt dies derzeit offenbar für alle Schulen und Unis. Klassenfahrten aber müssen ausfallen. [Weiterlesen]
Mittwoch, 04. März 2020
17:01 Coronavirus: Arztmobil wieder im Einsatz - Landratsamt Tübingen informiert
Im Zusammenhang mit dem Coronavirus sehen sich derzeit viele Hausärzte und Kliniken in der Region mit unterschiedlichsten neue Aufgaben konfrontiert. In einem Pressegespräch im Tübinger Landratsamt, am heutigen Mittwoch, stellten Landrat Joachim Walter, Dr. Lisa Federle, die Leitende Notärztin im Landkreis und Birgit Walter-Frank, die Leiterin des ortsansässigen Gesundheitsamts gemeinsam Maßnahmen, zur Entlastung von Praxen und Kliniken im Landkreis Tübingen vor. [Weiterlesen]
Corona-Virus

06:52 Hersteller 3M hat Produktion von Schutzausrüstung hochgefahren
Der Technologiekonzern 3M hat wegen der Coronavirus-Epidemie die Produktion von Schutzausrüstung für medizinisches Personal bereits hochgefahren. 3M stellt unter anderem monatlich Millionen Mundschutzmasken her. [Weiterlesen]
Schutzmaske
Dienstag, 03. März 2020
12:58 Leipziger Buchmesse fällt wegen Coronavirus aus
Die Leipziger Buchmesse ist wegen des Coronavirus vorsorglich abgesagt worden. Stadt und Veranstalter erklärten, damit solle eine weitere Ausbreitung des Virus vermieden werden. Rund 2.500 Aussteller aus 51 Ländern hatten sich angemeldet. [Weiterlesen]

10:20 Nach Skiurlaub: Reiserückkehrer aus dem Zollernalbkreis mit Coronavirus infiziert
Ein 61-Jähriger Mann aus dem Zollernalbkreis ist mit dem Coronavirus infiziert. Er war als Teil einer Reisegruppe zum Skiurlaub in Südtirol gewesen. Aktuell befindet sich der Mann in häuslicher Isolation. [Weiterlesen]
Labor-Untersuchung

07:28 Corona-Fälle in Baden-Württemberg steigen nach Faschingsferien an
Mehrere infizierte Reiserückkehrer haben nach den Faschingsferien zu einem Anstieg der Coronavirus-Fälle in Baden-Württemberg geführt. Bei ihnen wiederum haben sich mehrere Kontaktpersonen angesteckt. Inzwischen gibt es 26 bestätigte Infektionen in Baden-Württemberg. [Weiterlesen]
Samstag, 29. Februar 2020
16:11 Landratsamt richtet Coronavirus-Hotline ein
Das Landtatsamt Tübingen hat für Fragen rund um den Coronavirus eine Hotline eingerichtet. [Weiterlesen]
Telefon
Freitag, 28. Februar 2020
22:47 Weiterer Coronavirus-Fall im Landkreis Göppingen
Im Landkreis Göppingen ist eine zweite Person am Coronavirus erkrankt. Laut Sozialministerium handelt es sich um eine Kontaktperson, die bereits zu Hause isoliert war und leichte Atembeschwerden entwickelt hat. [Weiterlesen]

16:44 Zollernalbklinikum - Verdacht auf Coronavirus nicht bestätigt
Der Verdacht, dass sich eine Patientin des Balinger Zollernalb Klinikums mit dem neuartigen Coronavirus infiziert haben soll, hat sich nicht bestätigt. Das teilte die Klinik noch am gestrigen Donnerstagabend mit. [Weiterlesen]
Coronaverdacht Zollernalbklinikum Balingen2020

15:03 Ferienrückkehrer aus Corona-Risikogebieten sollen Zuhause bleiben
Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat seine jüngsten Empfehlungen für Schulen, Kindergärten und Behörden präzisiert: Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sollen Zuhause bleiben. Auf Klassenfahrten, Studienfahrten und Schüleraustausch soll im Zweifelsfall verzichtet werden. [Weiterlesen]

13:42 Zwei weitere Corona-Fälle - Erstmals Treffer über Influenza-Test
In Baden-Württemberg gibt es seit dem späten Donnerstagabend zwei neue bestätigte Corona-Fälle. Im ersten Fall handelt es sich um einen Mann aus dem Landkreis Ludwigsburg, der innerhalb der so genannten Influenza-Surveillance "herausgefischt" wurde. [Weiterlesen]
Corona-Virus
Donnerstag, 27. Februar 2020
21:21 Mit Coronavirus infizierter Klinikarzt hat niemanden angesteckt
Der Oberarzt des Tübinger Uniklinikums, der sich mit dem Coronavirus infiziert hat, hat nach bisherigem Stand niemanden angesteckt. Das ergaben die Tests bei seinen Kontaktpersonen. Eine Kontaktperson seiner Tochter ist allerdings infiziert. [Weiterlesen]
Operation Foto: pixelio.de - Martin Büdenbender

20:36 Vier weitere Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg
In Baden-Württemberg gibt es vier weitere bestätigte Corona-Fälle. Im Kreis Böblingen ist eine Kontaktperson der Tübinger Coronavirus-Patientin erkrankt. Zudem gibt es drei Infizierte aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald bzw. der Stadt Freiburg. [Weiterlesen]

07:40 Göppinger Coronavirus-Patient besuchte nach Italienreise Kino
Der Göppinger Coronavirus-Patient hat nach seiner Italienreise, bei der er sich wohl angesteckt hatte, ein Kino in Neu-Ulm besucht. Das Landratsamt bittet Besucher, die am Samstagabend ebenfalls dort waren, auf Symptome zu achten. Der 25-Jährige war der erste bestätigte Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg. Später kamen drei weitere aus Tübingen und Rottweil dazu. [Weiterlesen]
Im Labor: Arbeit am Mikroskop
Mittwoch, 26. Februar 2020
21:51 Gefährdet Coronavirus die Fußball-EM 2020?
Generelle Grenzschließungen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, lehnen europäische Gesundheitsminister bislang ab. Ob Großveranstaltungen abgesagt werden müssen, solle von Fall zu Fall geprüft werden, hieß es. Ist nun auch die Fußball-Europameisterschaft 2020 gefährdet? Erste Turnier- und Spielabsagen im Sport gibt es schon. [Weiterlesen]

20:44 Vierter Corona-Fall in Baden-Württemberg: Rottweiler kam aus Risikogebiet in Italien
Nach den zwei positiven Corona-Testergebnissen am heutigen Mittwoch in Tübingen hat das Landesgesundheitsamt am Mittwochabend einen weiteren Fall in Rottweil bestätigt. Am Vortrag war bereits ein Göppinger positiv getestet worden. Damit steigt die Zahl der Infizierten in Baden-Württemberg auf vier. [Weiterlesen]

17:06 Ein Tübinger Coronavirus-Erkrankter ist Arzt am Uniklinikum
Einer der beiden Coronavirus-Patienten am Uniklinikum Tübingen arbeitet als Arzt in der Klinik. Das UKT hat deshalb Oberärzte, die mit ihm an einer Tumorkonferenz teilgenommen hatten, vorerst von ihrer Arbeit entbunden. Der Erkrankte ist der Vater der Freundin des Göppinger Coronavirus-Patienten. Auch die 24-Jährige Frau ist erkrankt. Vater und Tochter gehe es aber soweit gut, hieß es. [Weiterlesen]

15:40 Coronavirus in Tübingen angekommen: 2 bestätigte Infektionen am UKT
Das Corona-Virus hat Tübingen erreicht: Am Universitätsklinikum Tübingen gibt es zwei bestätigte Infektionen. Das gab das UKT soeben in einer Pressemitteilung bekannt. Möglicherweise handelt es sich um zwei Kontaktpersonen des Göppinger Corona-Virus-Erkrankten. [Weiterlesen]
Pressekonferenz UKT zum Coronavirus am 26.02.2020

05:46 Erste Coronavirus-Infektion in Baden-Württemberg - In Italien angesteckt?
In Baden-Württemberg gibt es eine erste bestätigte Infektion mit dem Corona-Virus. Der Patient aus dem Landkreis Göppingen hat sich vermutlich bei einer Italienreise angesteckt, teilte das Sozialministerium mit. Die Infektion mit dem Coronavirus wurde am Dienstagabend nachgewiesen. [Weiterlesen]
Dienstag, 25. Februar 2020
09:51 Corona-Impfstoff erst in einem Jahr - Forschung an Therapie wichtig
Einen Impfstoff gegen das Corona-Virus wird es laut Robert-Koch-Institut erst in etwa einem Jahr geben. Wichtig sei daher, dass auch an Therapeutika geforscht wird, um den bereits Erkrankten helfen zu können, sagte Institutsleiter Prof. Lothar Wieler. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erklärte, das Corona-Virus sei "als Epidemie in Europa angekommen". [Weiterlesen]
Impfen Foto: pixelio.de - CFalk
Samstag, 08. Februar 2020
12:17 Coronavirus - Landesgesundheitsamt richtet Info-Hotline ein
Für Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg eine eigene Hotline für die Bevölkerung eingerichtet. [Weiterlesen]
Mittwoch, 05. Februar 2020
14:53 Coronoavirus: Auswirkungen auf die Wirtschaft
Die Auswirkungen des Coronavirus machen sich mittlerweile auch hier in der Region bemerkbar. So sorgen sich in der Region Neckar-Alb ansässige Firmen, mit Niederlassungen im chinesischen Ausland, wie beispielsweise die Erbe Elektromedizin GmbH, durchaus um ihre Mitarbeiter. [Weiterlesen]
Baukran Foto: pixelio.de - Christian v. R.
Dienstag, 04. Februar 2020
12:28 Umsatzrückgang durch Coronavirus
In der Outletcity Metzingen machen sich jetzt die ersten Auswirkungen des in China grasierenden Coronavirus und der damit verbundenen Ausreisebestimmungen bemerkbar - die Umsätze gehen zurück [Weiterlesen]
Montag, 03. Februar 2020
16:46 Fake Meldung über angebliche Coronafälle
Im Zollernalbkreis geht die Angst um. Grund dafür ist eine Nachricht, die sich derzeit über Whatsapp verbreitet und vermeldet, dass es in Balingen und Onstmettingen Infektionen mit dem Coronavirus gegeben haben soll. [Weiterlesen]
Medien, Meinung, Manipulation
Freitag, 31. Januar 2020
14:51 Kind an Corona-Virus erkrankt - Sechster Fall in Deutschland
In Bayern ist jetzt auch ein Kind am Corona-Virus erkrankt. Es hat sich wahrscheinlich bei seinem Vater angesteckt, der auch zu den inzwischen sechs bestätigten deutschen Fällen gehört. Unterdessen warten rund 100 Deutsche auf dem Flughafen im chinesischen Wuhan darauf, von der Bundeswehr ausgeflogen zu werden. [Weiterlesen]
Dienstag, 28. Januar 2020
14:34 Auf Coronavirus vorbereitet
Seit heute ist der erste Coronavirus-Fall in Deutschland bestätigt. Ein Mann aus Bayern hatte sich bei seiner Arbeitskollegin aus China angesteckt. Die Uniklinik Tübingen sei gut gut vorbereitet, heißt es auf Anfragen von RTF.1. [Weiterlesen]
Schutzmaske

(Montag, 16.03.20 - 19:49 Uhr   -   1922 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:

Spenden-Links

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen

gibt Auskunft über die Arbeit und Seriosität humanitär-karitativer Spendenorganisationen und vergibt das DZI-Siegel.

Spenden-Siegel-Bulletin

Das Spenden-Siegel-Bulletin listet von A-Z die Organisationen auf, denen das DZI Spenden-Siegel zuerkannt wurde. Das Bulletin wird zweimal im Jahr aktualisiert.

The Hunger Site

Spenden Sie Nahrung mit einem Klick. Sponsoren bezahlen. Dazu viele weitere Infos zum Thema Spenden und Hilfe für Notleidende.

Über Spenden.net

Spenden.net ist eine der ältesten Spenden-Seiten im Internet. Über viele Jahre war Spenden.net die einzige Spenden-Seite mit redaktionellen Nachrichten im Internet.

Spenden.net sammelt selbst keine Spenden ein, sondern veröffentlicht die Projekte und Spendenkonten der Hilfsorganisationen.

Spenden.net hilft den Menschen, sich über aktuelle Notlagen und Projekte zu informieren. Unsere Berichterstattung trägt dazu bei, die Leser für aktuelle Notlagen, Projekte und Spendenbedarf zu sensibilisieren.

Spenden.net bekommt dabei von den Hilfsorganisationen keinerlei Provisionen oder Vergütung: Weder für seine redaktionelle Arbeit, noch für die Veröffentlichung von Beiträgen, und auch nicht für eingegangene Spenden.

Eventuell geschaltete Werbebanner auf Spenden.net haben keinen Einfluss auf den redaktionellen Inhalt unserer Seite: Die Spenden.net - Redaktion arbeitet völlig unabhängig von eventuell geschalteten Werbebannern auf Spenden.net.

Spenden.net möchte nur eines: Helfen!

Möchten auch Sie Ihr Hilfsprojekt - völlig kostenlos - auf Spenden.net vorstellen? Möchten Sie Ihre Hilfsorganisation auf Spenden.net registrieren? Dann schreiben Sie uns: Redaktion@Spenden.net